Posts Tagged ‘Roulette System’

Online Roulette Gewinnchancen verstehen

Wenn es um Glücksspiele geht, gibt es wenige, die so aufregend wie Online Roulette sind. Egal, ob Sie eine Drehung in einer konventionellen Spielbank wagen, oder Ihr Glück lieber in einem Online Casino, wie Online Casino, versuchen, das Spiel befindet sich fast jedes Mal unter den beliebtesten Spielen im Angebot, da anscheinend jeder gewinnen kann. Während Online Roulette tatsächlich ein Spiel sein mag, das fast ganz vom Glück abhängig ist, kann es Spielern helfen das Beste aus ihrer Situation zu machen und ihr Gewinnpotential zu maximieren, wenn sie die Online Roulette Gewinnchancen kennen. Im Online Casino Blog stehen unsere Spieler an erster Stelle und hier gibt einige Informationen über Online Roulette Chancen, die Sie wahrscheinlich sehr nützlich finden werden.

Eine wichtige Sache muss man wissen, wenn man eine Strategie für Online Roulette formuliert. Es ist die Verbindung zwischen der Erfolgswahrscheinlichkeit einer Wette und den dazugehörigen Auszahlungen. Es gibt in erster Linie zwei Arten von Rouletterädern, die europäischen/französischen Räder, welche 37 nummerierte Fächer aufweisen und die amerikanischen Räder, die über 38 verfügen. Als solches stehen die Chancen, dass die Kugel auf eine bestimmte Zahl während einer Drehung fällt bei 37:1, beziehungsweise 38:1. Wenn man genau vorhersagt, welche einzelne Zahl getroffen wird, ist die Auszahlung für eine gewinnende Wette auf eine einzelne Zahl hoch, 35-1.

Es mag zwar verlockend sein, einen von diesen Einsätzen zu machen, aber statistisch gesehen, ist es in der Regel nicht so schlau. Werfen wir einen Blick auf die besten und die schlechtesten Wetten, die man auf dem Online Roulette-Rad setzen kann.

Obwohl die sichersten Wetten normalerweise weniger auszahlen, zeigt es sich, wenn man ein grundlegendes Verständnis von Online Roulette Gewinnchancen hat, dass sie doch der cleverste Weg sind seinen Kontostand zu erhöhen. Diese sicheren Einsätze, üblicherweise bekannt als Außenwetten, bieten die niedrigsten Auszahlungen, aber den besten Gewinnprozentsatz. Rot/Schwarz, Ungerade/Gerade und Einsätze auf 1–18/19–36 weisen einen geschätzten Gewinnprozentsatz von 48 Prozent auf (abhängig von der Art des Rades) und eine Auszahlung von 1:1. Dutzend-Wetten (bei denen der Spieler auf drei verschiedene Bereiche mit jeweils 12 Nummern wetten kann) und Kolonnen-Wetten, die ein bisschen riskanter sind (Gewinnprozentsatz von ca. 32 Prozent), aber die doppelten Auszahlungen bieten, mit 2:1.

Wenn man dies beachtet, wäre eine erfolgreiche Wettstrategie vielleicht, zwei Einsätze vom selben Wert auf zwei dieser Außenwetten zu setzten. Eine davon wäre eine „even money“ Wette und die andere eine 2:1 Chance. Diese Kombination deckt über 24 Zahlen auf dem Rad ab und bietet eine Menge Möglichkeiten auf doppelte Gewinne und bedeutende Auszahlungen.

Online Roulette ist das ultimative Glücksspiel und jede Wette könnte möglicherweise gewinnen. Davon abgesehen gibt es einige Züge, die Spieler klugerweise vermeiden sollten, es sei denn, sie bevorzugen gefährliches Spiel. Amerikanische Online Roulette-Räder zum Beispiel, ermöglichen den Spielern Fünf-Zahlen-Wetten zu machen, die trotz der guten 6:1 Auszahlung, dem Haus seinen größte Vorteil unter allen Einsätzen gewährt (einen 7,89% Vorteil).
Mit dieser Fünf-Zahlen-Wette als führendes Beispiel ist es am besten, wenn Sie die rein spekulativen Wetten (z.B. einzelne Zahl, zwei Ziffern geteilt, etc.) eher selten machen, um nicht zu schnell Ihren Wettkontostand zu dezimieren, während Sie Online Online Roulette bei Online Casino spielen.

Aber das bedeutet nicht, dass Sie diese Wett-Art nicht ab und zu spielen sollten. In der Tat, ist einer der größten Nervenkitzel bei Online Roulette, wenn man eine rein spekulative Wette trifft, die Sie mit einer sofortigen Kapitalspritze beschert. Dennoch sollten diese Wetten auf jeden Fall nur selten eingesetzt werden.

Wie Forscher die Physik benutzen, um ihre Chancen beim Roulette zu beeinflussen

Wahrscheinlich wissen Sie, dass die Chancen beim Roulette gegen Sie stehen. Wenn es anders wäre, wäre es ja kein so prosperierendes Geschäft. Wenige Spiele bevorzugen das Haus mehr als Roulette es tut. Zwar behaupten viele langjährige Spieler, Sie hätten einen Gewinn-Trick, aber damals in den 1970ern war der Mathematik-Absolvent Doyne Farmer geradezu berühmt dafür, das Haus zu schlagen. Ein neuer Artikel erklärt jetzt, wie er es angestellt hat… und es könnte sogar funktionieren.

Der Artikel wurde von Michael Small und Michael Tse im Magazin „Chaos“ veröffentlicht. Darin führen sie einige statistische Modelle aus, mit denen berechnet werden kann, wo die Kugel auf dem Rad landen wird. Die Bewegung der Kugel auf dem Rad, bevor sie fällt, ist hochgradig vorhersagbar, aber wenn die Kugel anfängt zu springen, ist ihre Bewegung hochgradig chaotisch.

Die Forscher überprüften ihre Gleichungen, indem Sie die Drehungen „per Hand“ zählten und dann berechneten, wo die Kugel fallen würde. Mit dieser Zählmethode „per Hand“ konnten die Autoren in den meisten Fällen vorhersagen, in welcher Hälfte des Rades die Kugel fallen würde, und gelegentlich sogar die genaue Zahl prognostizieren. Dieser Grad an Genauigkeit hat die Chancen auf 18 Prozent zugunsten des Spielers verschoben – von 2,7 Prozent zugunsten des Hauses. Mit einer Digitalkamera ließen sich weitere Tests mit genaueren Messungen machen, die die Gültigkeit der Gleichungen bestätigten.

Farmer sagt, dass die Gleichungen denen sehr ähnlich sind, die er in den Siebzigern benutzt hat, aber nicht veröffentlichen wollte. Small und Tse nehmen Reibung als Hauptfaktor für das Bremsen der Kugel an, aber Farmer rechnete mit dem Luftwiderstand. Damals fürchtete Farmer, dass Menschen seine Informationen nutzen würden, um Casinos zu betrügen, aber jetzt, da andere sein Geheimnis entdeckt haben, scheint der Schaden gering.

Die Autoren geben an, dass manche Spieler ihre Methode ausprobiert haben, aber offensichtlich ist die Hochgenauigkeitskamera-Ausrüstung im Casino nicht praktikabel. Allerdings könnte ein Smartphone die Berechnung übernehmen, wenn die Rotationszahlen mit dem bloßen Auge beobachtet werden. Michael Small sagt aber, er sei nicht besorgt, dass nun Casinos ausgeplündert werden könnten. Der Trick dürfte sich als nutzlos erweisen, sobald Casinos einfach keine Einsätze mehr annähmen, sobald das sich drehende Rad genau genug gemessen werden kann.

5 heiße Tipps für das Roulette

Online-Roulette macht viel Spaß und mit diesen grundlegenden Tipps für Spieler ist es noch einfacher.

Online Roulette mag wie ein einfacheres Casino-Spiel aussehen, aber es wird noch einfacher mit diesen grundlegenden Tipps. Alle guten Casinos haben dieses Spiel im Programm, und manche bieten sogar die 3D-Version an, mit der Sie sich ganz wie in Las Vegas fühlen.

Roulette-Tipps

1. Denken Sie daran, dass Roulette ein reines Glücksspiel ist, anders als Poker oder Blackjack, die beide zu einem gewissen Maß von Kenntnissen abhängen. Online-Roulette basiert auf einem speziellen System, das sicherstellt, dass die Ergebnisse vollständig zufällig sind, also keine Mathematik im Spiel ist. Wählen Sie Ihre Glückszahl oder –farbe, aber machen Sie sich diese Tatsache klar, bevor Sie beginnen.

2. Manche Spiele verschaffen besseren Spielern Nachteile, andere bevorzugen die Bank ein wenig mehr. Europäisches Roulette vermindert die Einnahmen des Hauses mit einem Vorteil von nur 2,7 Prozent. Amerikanisches Roulette bevorzugt – mit 5,3 Prozent zu Ungunsten des Spielers – die Bank ein wenig stärker. Aber natürlich gibt es auch Roulette-Varianten ohne Casino-Vorteil, die daher sehr spielenswert sind.

3. Beginnen Sie mit Setzen auf gerade oder ungerade. Natürlich ist es verführerisch, auf einzelne Zahlen zu setzen und 35:1 zu gewinnen, aber die Chancen darauf sind sehr gering. Es ist klüger, seine Chancen zu erhöhen, indem man auf gerade oder ungerade setzt. Setzen Sie konsistent, so werden Sie Ihre Chancen auf mehrfache Gewinne erhöhen. Setzen auf gerade Zahlen umfasst viel und hoch oder rot und schwarz.

4. Üben Sie zunächst, aber kaufen Sie nie Roulette-Systeme und Strategien, die Ihnen vermeintliche Geheimisse verraten, wie Sie gewinnen. Roulette-Ergebnisse sind zufällig, und Computersyteme, die Ihnen weis machen, sie können die Bank schlagen, lügen vermutlich oder sind illegal. Aber natürlich können Sie verschiedene Systeme verfolgen und so Ihre Chancen, zu gewinnen, erhöhen.

5. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Roulette ist Unterhaltung, aber es ist auch ein Glücksspiel und so eingerichtet, dass die Bank einen Vorteil hat. Setzen Sie sich also ein zeitliches und finanzielles Limit, bevor Sie zu spielen beginnen. Das nimmt Streß aus dem Spiel und stellt sicher, dass Sie Ihr Haupt-Ziel erreichen – Spaß zu haben!

Entdecken Sie neue Strategie, Roulette zu spielen

Roulette, das weit verbreitete Lieblingscasinospiel, bietet Spielern ein aufregendes und anspruchsvolles Vergnügen. Aber für ein neues Niveau des Spielvergnügens sollen Sie jetzt Sky Vegas ausprobieren. Die Spiele sind auf dem neusten Stand, sind wundervoll animiert und haben exzellente Benutzeroberflächen: so bieten Sie die Spannung eines realen Casinos.

Sky Vegas startet mehr Roulette-Partien denn je. Ein aufregender neuer Dreh zur bewährten Formel ist das Hot Streak Bonus Game. Das Spiel bietet alle Vorteile des traditionellen Roulettes, aber sogar zusätzlich die Chance, einen gewonnenen Streak in einen großen Geldgewinn zu verwandeln.

Während des Spiels deckt jedes Hot Streak Bonus sechs Zahlengruppen ab. Wenn eine Zahl aus Ihrer Zahlengruppe fällt, startet eine Hot Streak mit rapide wachsender Gewinnchance. Der zugehörige Hot Streak Bonus bleibt so lange aktiv, wie der Streak läuft, wobei jede Zahl in Ihrer Gruppe Ihren Gesamtgewinn erhöht.

Community Roulette ist eine Variante des klassischen Roulette mit einem interessanten Unterschied: Platzieren sie einfach Ihre Bandbreite des Setzens, so haben Sie die zusätzliche Chance, einen Bonus-Chip für die Community-Variante zu gewinnen.

Der Community-Bonus wird aktiviert, wenn der Timer auf Null geht. Das heißt, Sie können Ihren Bonus-Chip über die Zahlen 1 bis 12 platzieren. Der Croupier dreht dann das Community-Bonus-Rad und jeder korrekte Einsatz wird mit dem Verhältnis 10:1 ausgezahlt.

Wollen Sie einfach ein wenig Roulette spielen, ohne gleich die Bank zu sprengen? Dann ist Sky Vegas Low Stakes perfekt für Sie. Durch die Möglichkeit, vielfache Einsätze bis hin zu 1 britischen Pence, ist Low Stakes Roulette eine exzellente Art, ein paar Runden Spiel ohne finanzielles Risiko zu genießen. Aber wenn sie gern Roulette mit etwas mehr Risiko spielen, können Sie stattdessen jederzeit das hervorragende High Stakes Spiel spielen, bei dem Sie Einsätze ab 1 £ machen können.

Sky Vegas sucht ständig nach neuen Wegen, um Spieler im Online-Casino noch mehr Spaß an Ihrem Liebelingsspiel zu bereiten. Schauen Sie immer mal wieder rein, damit Sie die Vielfalt von Roulette-Spielen kennenlernen und unglaubliche Geldpreise gewinnen!

Ein Roulette-Gewinner verrät die Physik des Gewinnens

Ein prominenter, weltbekannter Mathematiker, der damit berühmt geworden ist, dass er die Gewinnchancen zuungunsten des Hauses verschoben hat, hat sein jahrzehntelanges Schweigen gebrochen, wie ihm sein Coup geglückt ist.

In den 1970ern hat Doyne Farmer, damals Mathematik-Absolvent, den ersten tragbaren Computer der Welt benutzt, um die Roulette-Tische in Nevada zu besiegen, aber bisher hat er nicht verraten, wie er das angestellt hat.

Nachdem ein Forscherpaar, von seiner Geschichte angeregt, eine eigene Methode, das Haus zu schlagen, entwickelt und veröffentlicht hat, hat er sich jetzt dazu entschlossen, sein langes Schweigen zu brechen.

Ich habe geschwiegen, weil ich keine Informationen verbreiten wollte, die irgendjemanden davon abhalten könnten, das Geld des Casinos zu nehmen [unsinnig im engl. Original, d. Übers.], schreib Farmer in einem Artikelentwurf, den er dem „New Scientist“ zukommen ließ. „Ich sehe keinen guten Grund, noch länger zu schweigen.“

Farmers Artikel ist eine Antwort auf neueste Forschungen von Michael Small von der University of Western Australia in Perth und Michael Tse von der Hong Kong Polytechnic University, die sie in der Zeitschrift „Chaos“ veröffentlicht haben. Sie zeigen mit ein paar Messungen und einem kleinen Computer oder einem Smartphone, wie man die Gewinnchancen wirklich zu seinen Gunsten beeinflussen kann. Der Trick ist, aufzuzeichnen, wenn die Kugel und ein Satz von Zahlen am sich drehenden Rad einen bestimmten Punkt passieren.

Das Modell unterteilt das Spiel in zwei Teile: in den, in welchem die Kugel um den Rand des Rades roll und fällt – was hochgradig vorhersagbar ist – und in den, in dem die Kugel anfängt zu springen, was chaotisch und schwierig vorherzusagen ist. Weil der erste Teil vorhersagbar ist, konnten Small und Tse ungefähr berechnen, wo die Kugel ihr erratisches Springen beginnen würde und in welchem Teil des Rades sie sie wahrscheinlich landen würde.

Indem sie ein ähnliches Zählgerät wie Farmer nutzten, konnten die beiden in 13 von 22 Würfen vorhersagen, in welcher Hälfte des Rades die Kugel landen würde. In drei Würfen konnten Sie die genaue Tasche vorhersagen. Das ist dasselbe, als würde man die Chancen von 2,7 zugunsten des Hauses (auf Europäischen Roulette-Rädern) auf 18 Prozent zugunsten des Spielers verschieben. Das ist eine kleine Zahl von Versuchen, daher bestätigten sie ihre Technik mit 700 Versuchen mit einem automatischen Kamerasystem, das aber zu auffällig für ein Casino wäre.

Farmer sagt, Smalls und Tses Modell sei seinem sehr ähnlich, außer dass sie annehmen, die Hauptkraft, die die Kugel bremse, sei die Reibung am Rad, während er vom Luftwiderstand ausgegangen sei.

Small ist überzeugt, dass Casinos den Trick kennen. Holger Dullin, ein Fachmann für Chaostheorie und Mechanik von der Universität Sydney in Australien, sagt, sie können sich dagegen schützen, indem sie keine Einsätze mehr annehmen, bevor das Rad für ausreichende Messungen sich oft genug gedreht hat.

Small sagt, Menschen haben ihm berichtet, es ausprobiert zu haben und dass es funktioniere: “Ein Typ hat mir sogar Blider von seinem Zeh geschickt, mit so einem kleinen Klickerding dran.”

Wie ein Oxford-Professsor die Chancen beim Roulette zu seinen Gunsten verschoben hat

Wenn Sie schon schummeln, dann wenigstens klug. Wie ein Mathe-Professor aus Oxford, der verraten hat, wie er in den 1970er Jahren den ersten tragbaren Computer der Welt benutzt hat, um die Roulette-Tische in Las Vegas zu schlagen.

In einem Interview mit dem „New Scientists“ hat der Oxforder Mathematiker Doyne Farmer erklärt, wie er nach seinem Uni-Abschluss einen kleinen Computer, den er an seinem Körper versteckt hatte, dazu genutzt hat, die Chancen zu seinen Gunsten zu verschieben. Oder, je nach Standpunkt, zu schummeln.

Warum ist er denn nun ins Plus gekommen? Zwei andere Forscher – Michael Small und Michael Tse – kürzlich ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht, die genau denen aus den 70ern entsprechen. Der New Scientist erklärt, was die neuen Ergebnisse, die Sie hier in Gänze lesen können, zeigen:

“Ihr Modell teilt das Spiel in zwei Phasen ein: In die Phase, während derer der Ball am Rand des Rades rollt und dann fällt – das ist gut vorhersagbar – und in die Phase, in der der Ball herumspringt – das ist chaotisch und schwierig vorherzusagen.

Indem sie ein raffiniertes Zählgerät verwendeten, ähnlich dem, das Farmer benutzt hatte, konnten die beiden bei 13 von 22 Würfen vorhersagen, in welcher Hälfte des Rades der Ball fallen würde. Bei drei Würfen konnte das Modell sogar die richtige Kerbe vorhersagen.

Das entspricht eine Chancenverschiebung von 2,7 Prozent zugunsten der Bank zu 18 Prozent zugunsten des Spielers. Das ist eine sehr kleine Anzahl von Versuchen, daher bestätigten sie ihr Modell mit 700 Würfen, wobei sie ein automatisiertes Kamerasystem verwendeten – das aber für ein Casino zu auffällig wäre.“

Farmer wird hingegen sein eigenes Forschungsergebnis veröffentlichen, das auf Berechnungen des Luftwiderstands basiert und nicht wie Smalls und Tses Modell auf der Berechnung der Reibung am Rad-Rand.

Und, bevor Sie fragen: Nein, Sie können diese Tricks heutzutage nicht nutzen. Die Forscher vermuten, dass Casinos heute diese Masche kennen und sie aushebeln, indem Sie die Annahme von Einsätzen beenden, bevor sich das Rad oft genug gedreht hat, als dass die nötigen Werte gemessen werden könnten. Verdammt.

Roulette-Systeme die Ihnen gewinnen helfen

Es gibt eine Menge Müll im Internet, der Ihnen siegreiche Roulette-Strategien anpreist. Mit einer einzigen Google-Suche werden Sie dutzende und aberdutzende Roulette-Systeme finden, die als totsicherer Weg, Millionär zu werden, daherkommen.

Die einzige Person, die reicher wird, ist der Typ, der die Website betreibt. Roulette, wie die meisten Casino-Spiele, ist ein Glücksspiel. Viele Leute gewinnen gutes Geld beim Spielen in Online-Casinos und in realen Casinos. Wir sind bereit zu wetten und alles auf Rot darauf zu setzen, dass diese Leute nicht 39,95 Dollar an irgendeinen Typen mit einer schlecht gemachten Website überwiesen haben, um das zu lernen.

Wie gewinnen diese Leute denn nun? Wie gewinnen so viele Leute beim Online-Roulette? Warum jubeln so viele Leute an den Roulette-Tischen in Vegas?
Nun, zum Teil ist es Glück, und zum Teil sind auch Roulette-Systeme im Spiel. Wir sprechen hier nicht von „totsicheren“ Roulette-Systemen, für die man bezahlen muss. Wir sprechen von intelligenten Roulette-Systemen, die jeder anwenden kann – kostenlos. Daher stellen wir Ihnen heute ein paar Systeme vor, die Sie sofort beginnen können, am Roulette-Rad zu gewinnen.

Doppelte Farbe
Bei diesem Roulette-System wählen Sie eine Farbe und bleiben bei ihr. Jedes Mal, wenn die Farbe nicht fällt, verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Sie verdoppeln so lange, bis Sie gewinnen. Sobald Sie gewinnen, wechseln Sie die Farbe und beginnen mit Ihrem ursprünglichen Einsatz. Dieses System ist kein totsicherer Weg zu gewinnen, aber sehen Sie sich mal an, was passiert, wenn Sie sieben Einsätze hintereinander verlieren: 1+2+4+8+16+32+64=$127. Sieht ziemlich enttäuschend aus, oder? Sieben mal hintereinander zu verlieren führt nicht zu einem tollen Roulette-System. Aber schauen wir mal, was beim achten Einsatz passiert. Bis jetzt haben Sie $127 verloren. Aber da ihr letzter Einsatz $64 war, müssen Sie nach dem System $128 setzen. Nun haben Sie $255 gesetzt, seit Sie begonnen haben. Aber wenn Ihre Farbe fällt, werden zu den $128, die Sie auf Rot gesetzt haben, ein genau so großer Stapel Jetons kommen. Technisch gesehen haben Sie jetzt $ 256 in der Hand. Und da Sie nur $ 255 verloren haben, sind Sie $1 im Plus. Sogar nachdem Sie sieben mal verloren und nur einmal gewonnen haben, konnten Sie netto Gewinn machen.

Behalten Sie aber im Hinterkopf, dass viele Roulette-Tische ein Limit haben. Das bedeutet, Sie dürfen wahrscheinlich nicht mehr verdoppeln, wenn Sie bei $200 oder $300 erreicht haben. Die gute Nachricht ist aber, dass es sehr selten ist, acht oder neun Runden in Folge zu verlieren, außer wenn Sie extrem Pech haben. Und dann sollten Sie sich mal unser nächstes System anschauen.

Kostenlos spielen
Sie können kein Geld verlieren, wenn Sie nicht mit echtem Geld spielen. Statt also ein paar hundert im Casino zu lassen, um ein System zu testen, das vielleicht gar nicht funktioniert, spielen Sie zu Hause kostenlos im Internet. Sobald Sie sich sicher fühlen, wechseln Sie zu echtem Geld. Richtig, mit diesem System werden Sie kein Geld gewinnen. Aber das ist ein Roulette-System, bei dem sie keines verlieren werden.

Gewinnen mit Roulette-Systemen

Roulette ist ein Zufallsspiel, bei dem vergangene Würfe keinen Einfluss auf künftige haben – und doch gibt es Roulette-Systeme, auf die Roulette-Spieler schwören. Sicherlich können Sie mit einem System spielen, um Ihre Gewinne zu maximieren oder zumindest Ihre Verluste zu begrenzen. Wir schauen uns hier mal die bekannteren Roulette-Systeme zum Gewinnen an. Sie können in Online-Casinos oder realen Casinos gleichermaßen angewandt werden.

Die Martingale ist ein Progress-System. Wenn Sie verlieren, verdoppeln Sie Ihren Einsatz und wenn Sie gewinnen gehen Sie zurück auf Ihren Ursprungseinsatz. Das Martingale-System kann beim europäischen Roulette beim Setzen auf gerade Zahlen angewandt werden. Das System legt nahe, dass Ihre Gewinne auf lange Sicht Ihre Verluste ausgleichen. Aber Sie müssen sich darüber klar sein, dass Sie viel Geld brauchen, wenn Sie in einer Pechsträhne im Spiel bleiben wollen. Es ist auch möglich, dass das Tischlimit begrenzt, wie lange Sie spielen können. Stellen Sie sich darauf ein, sich in Geduld zu üben, wenn Sie dieses System anwenden.

Die Fibonacci-Zahlen sind eine Zahlenfolge, die in der Natur vorkommt. Das Fibonacci-System suggeriert, dass Sie diese Zahlenfolge beim Roulette-Spielen anwenden sollten. Setzen Sie auf die Ziffern 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 und so weiter, sodass jede Zahl die Summe der beiden vorangehenden Zahlen ist. In Wahrheit hat man herausgefunden, dass Ihnen das Fibonacci-Roulette-System genau so große Chancen verschafft, als wenn sie immer auf Rot setzten.

Das Labouchere-System ist ein komplizierteres System unter den Gewinn-Roulette-Systemen, aber es ist beliebt. Bevor Sie das System anwenden, müssen Sie eine Folge von vier beliebigen Zahlen aufschreiben, z.B. 4-5-6-7. Addieren Sie die beiden äußeren Zahlen und setzen sie auf die Summe – 4+7=11. Wenn Sie verlieren, müssen Sie die Summe zum Ende Ihrer Zahlenfolge addieren und wiederum die äußeren beiden Zahlen Ihrer Zahlenfolge und auf die Gesamtsumme setzen. – 4+11=15. Wenn Sie gewinnen, ziehen Sie die äußeren beiden Zahlen ab und setzen dann auf die Summe der verbleibenden äußeren Zahlen – subtrahieren Sie 4 und 11 und setzen Sie auf 5+7=12.

Es gibt andere Online-Roulette-Systeme, auf die Spieler schwören. Es ist eine gute Idee, ein System auszuwählen und es beim Roulettespielen zu üben, bis Sie sich in dem Spiel sicher fühlen.

Die Fibonacci Wette beim Roulette

Die Fibonacci Zahlensequenz ist eine berühmte Abfolge von Zahlen, die über 700 Jahre alt ist. Die Sequenz berechnet die nächstfolgende Zahl durch die Addition der letzten beiden Zahlen in der Zahlenfolge. Zum Beispiel: 1+1 = 2, 1+2 = 3, 2+3 = 5, 3+5 = 8, 5+8 = 13, etc. Die Sequenz wird als ein Wettsystem beim Roulette genutzt. Sie ähnelt in ihrer Art dem Martingale System, funktinoiert allerdings etwas langsamer. Anstatt den Einsatz jedes Mal zu verdoppeln nachdem man verloren hat, wie es das Martingale System vorsieht, wird beim Fibonacci System der Einsatz entsprechend der folgenden Zahl innerhalb der Sequenz erhöht. Wenn sie einen $5 Einsatz verlieren, wird ihr nächster Einsatz $8 betragen.

Wenn sie eine Runde gewinnen, beginnen sie nicht wieder mit dem ursprünglichen Einsatz zu Beginn ihres Spiels, wie sie es mit dem Martingale System machen würden. Anstatt mit dem ersten Einsatz zu beginnen, drehen sie ihren Einsatz um, indem sie die letzten beiden Einsätze subtrahieren. Zum Beispiel:

  • Einsatz 1, verloren
  • Einsatz 1, verloren
  • Einsatz 2, verloren
  • Einsatz 3, verloren
  • Einsatz 5, gewonnen – streichen sie 5 und 3
  • Einsatz 2, verloren
  • Einsatz 3, gewonnen – streichen sie 3 und 2
  • Einsatz 1, gewonnen
  • Beenden der Sequenz (Beginnen sie mit einer 1)

Dem Gewinn einer Runde folgt ein geringerer Einsatz, während einer verlorenen Runde ein höherer Einsatz folgt, um zu versuchen das Meiste aus dem Verlust zurück zu bekommen. Der wechselnde Einsatz wird sie öft länger im Spiel halten als beim normalen Spiel und es wird sicherlich durch die Sprünge der Einsätze nach oben und unten ihr Spielerlebnis erhöhen.

Wie alle Wettsysteme können zeitweise positive Ergebnisse erzielt werden, dauerhaft kann das Spiel jedoch nicht übertroffen werden. Irgendwann werden sie eine Serie von Verlusten haben, die sie zwingen werden mit höheren Einsätzen als das Tischlimit zu spielen. Dadurch erweist sich dieses Wettsystem als nutzlos. Wenn sie das Glück haben mit dem System ihren Einsatz zu verdoppeln oder mehr, ist es in ihrem eigenen Interesse besser, sich den Gewinn auszahlen zu lassen und sich für eine Weile anderen Dingen zuzuwenden. Es gibt kein System, das sie letztendlich vor Verlusten beim Roulette schützen kann.

Radfehler beim Roulette – gibt es das?

Es gibt so viele Systeme und kleine „Tricks“, die Menschen versuchen anzuwenden, um beim Roulette zu gewinnen, das man ein Lexikon mit diesen Information schreiben könnte. Aber sogar mit all diesen Systemen da draußen, behält das Haus seinen 5,26% Vorteil bei der Mehrheit der Glücksspieler. Also wirft das die Frage auf, ob diese Systeme legitim sind oder nicht.

Ein Roulette System, an das Menschen zu glauben scheinen, sind die Kesselfehler, oder der Glaube, dass bei manchen Rouletterädern durch eine leicht verschobene Mechanik bestimmte Ziffer(n) nach jeder 25. oder 30. Drehung gewinnen, was im starken Gegensatz zum normalen Durchschnitt, bei dem jede Zahl nach 38 Drehungen aufkommten sollte, steht. Nun wo die Theorie erklärt wurde, lassen sie uns sehen, ob sie auch Gültigkeit hat.

Kesselfehler aufspüren
Damit man die Kesselfehler ausnutzen kann, sollten sie zunächst den Fehler aufspüren. Zum Beispiel, wenn das Rad ein wenig abweicht, könnte eine bestimmte Zahl unentschiedene Wetteinsätze wie Hoch/Niedrig von den gewöhnlichen 50:50 Chancen zu 53:47 Chancen umschwenken. Wenn Sie wüssten, welche Seite das Rad bevorzugt, könnten Sie von einem 5,25 % Nachteil (Auszahlungen schon eingerechnet) zu einem fast 0,50% Hausvorteil kommen.

Unglücklicherweise, um diese Fehler zu erkennen, müssten sie einzelne Räder Tausende von Malen beim Drehen beobachten, während Sie das Resultat aufschreiben. So ist es also möglich einen Kesselfehler aufzudecken, es macht aber viel Arbeit.

Der Kesselfehler Meister
Während viele die Kesselfehler als einen Mythos sehen, hat Gonzalo Garcia-Pelayo so sehr daran geglaubt, dass er Tausende von Stunden damit verbracht hat Rouletteräder in spanischen Casinos zu beobachten. Nach Garcia-Pelayo, hat er seine Kesselfehler gefunden und hat angefangen Millionen von Dollar zu gewinnen, bevor er aus spanischen und amerikanischen Casinos verstossen wurde. Nach Garcia-Pelayo’s Erfolgsgeschichte, in der er Millionen von Dollar im Roulette gewonnen hat, muss man eingestehen, das er sich mit dem Thema befasst hatte und auskannte.