Posts Tagged ‘Martingale System’

Eine Kurzschlusshandlung wird Ihre Online Roulette Strategie ruinieren

Während ein hitziges Temperament schnell dazu führen kann, dass man in einem Spiel pleite geht, ist es für Spieler, die darauf hoffen, Martingale System und anderen bekannten Online Roulette Strategien zu ihrem Vorteil nutzen zu können, ein besonderes Hindernis. Wenn das toxische Charaktermerkmal Wut, oder Frustration auf einer Situation mit hohen Einsätzen trifft, in der Sie Geld setzen und versuchen, sich zu konzentrieren und sich an eine bestimmte Online Roulette-Strategie zu halten, kann es sehr leicht passieren, dass Sie Ihren Fokus verlieren und eine Reihe von Niederlagen erleiden.

Der beste Weg Ruhe zu bewahren, ist es Ihre Emotionen von den Online Roulette-Tischen fernt zu halten. In anderen Worten, fangen Sie nicht an Online Roulette, oder in Live-Casinos zu spielen, bevor Sie nicht in der Lage sind, Ihr Temperament im Falle anhaltender Verluste zu kontrollieren. Kennen Sie das alte Sprichwort „Übung macht den Meister”? Nun, um die Wahrheit zu sagen, ist es ein absolut sicheres Rezept für Verbesserung, wenn Sie Ihre liebsten Online Roulette-Strategien abseits von den Tischen üben. Es gibt keine bessere Möglichkeit, sich an jede Art von Ergebnis zu gewöhnen, einschließlich anhaltender Verluste, wenn nichts auf dem Spiel steht. Sobald Sie gut darin sind, ist es an der Zeit, sich an die Online Roulette-Tischen zu wagen und Ihre Wetten zu platzieren.

Gewinnen mit Roulette-Systemen

Roulette ist ein Zufallsspiel, bei dem vergangene Würfe keinen Einfluss auf künftige haben – und doch gibt es Roulette-Systeme, auf die Roulette-Spieler schwören. Sicherlich können Sie mit einem System spielen, um Ihre Gewinne zu maximieren oder zumindest Ihre Verluste zu begrenzen. Wir schauen uns hier mal die bekannteren Roulette-Systeme zum Gewinnen an. Sie können in Online-Casinos oder realen Casinos gleichermaßen angewandt werden.

Die Martingale ist ein Progress-System. Wenn Sie verlieren, verdoppeln Sie Ihren Einsatz und wenn Sie gewinnen gehen Sie zurück auf Ihren Ursprungseinsatz. Das Martingale-System kann beim europäischen Roulette beim Setzen auf gerade Zahlen angewandt werden. Das System legt nahe, dass Ihre Gewinne auf lange Sicht Ihre Verluste ausgleichen. Aber Sie müssen sich darüber klar sein, dass Sie viel Geld brauchen, wenn Sie in einer Pechsträhne im Spiel bleiben wollen. Es ist auch möglich, dass das Tischlimit begrenzt, wie lange Sie spielen können. Stellen Sie sich darauf ein, sich in Geduld zu üben, wenn Sie dieses System anwenden.

Die Fibonacci-Zahlen sind eine Zahlenfolge, die in der Natur vorkommt. Das Fibonacci-System suggeriert, dass Sie diese Zahlenfolge beim Roulette-Spielen anwenden sollten. Setzen Sie auf die Ziffern 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 und so weiter, sodass jede Zahl die Summe der beiden vorangehenden Zahlen ist. In Wahrheit hat man herausgefunden, dass Ihnen das Fibonacci-Roulette-System genau so große Chancen verschafft, als wenn sie immer auf Rot setzten.

Das Labouchere-System ist ein komplizierteres System unter den Gewinn-Roulette-Systemen, aber es ist beliebt. Bevor Sie das System anwenden, müssen Sie eine Folge von vier beliebigen Zahlen aufschreiben, z.B. 4-5-6-7. Addieren Sie die beiden äußeren Zahlen und setzen sie auf die Summe – 4+7=11. Wenn Sie verlieren, müssen Sie die Summe zum Ende Ihrer Zahlenfolge addieren und wiederum die äußeren beiden Zahlen Ihrer Zahlenfolge und auf die Gesamtsumme setzen. – 4+11=15. Wenn Sie gewinnen, ziehen Sie die äußeren beiden Zahlen ab und setzen dann auf die Summe der verbleibenden äußeren Zahlen – subtrahieren Sie 4 und 11 und setzen Sie auf 5+7=12.

Es gibt andere Online-Roulette-Systeme, auf die Spieler schwören. Es ist eine gute Idee, ein System auszuwählen und es beim Roulettespielen zu üben, bis Sie sich in dem Spiel sicher fühlen.

Die Fibonacci Wette beim Roulette

Die Fibonacci Zahlensequenz ist eine berühmte Abfolge von Zahlen, die über 700 Jahre alt ist. Die Sequenz berechnet die nächstfolgende Zahl durch die Addition der letzten beiden Zahlen in der Zahlenfolge. Zum Beispiel: 1+1 = 2, 1+2 = 3, 2+3 = 5, 3+5 = 8, 5+8 = 13, etc. Die Sequenz wird als ein Wettsystem beim Roulette genutzt. Sie ähnelt in ihrer Art dem Martingale System, funktinoiert allerdings etwas langsamer. Anstatt den Einsatz jedes Mal zu verdoppeln nachdem man verloren hat, wie es das Martingale System vorsieht, wird beim Fibonacci System der Einsatz entsprechend der folgenden Zahl innerhalb der Sequenz erhöht. Wenn sie einen $5 Einsatz verlieren, wird ihr nächster Einsatz $8 betragen.

Wenn sie eine Runde gewinnen, beginnen sie nicht wieder mit dem ursprünglichen Einsatz zu Beginn ihres Spiels, wie sie es mit dem Martingale System machen würden. Anstatt mit dem ersten Einsatz zu beginnen, drehen sie ihren Einsatz um, indem sie die letzten beiden Einsätze subtrahieren. Zum Beispiel:

  • Einsatz 1, verloren
  • Einsatz 1, verloren
  • Einsatz 2, verloren
  • Einsatz 3, verloren
  • Einsatz 5, gewonnen – streichen sie 5 und 3
  • Einsatz 2, verloren
  • Einsatz 3, gewonnen – streichen sie 3 und 2
  • Einsatz 1, gewonnen
  • Beenden der Sequenz (Beginnen sie mit einer 1)

Dem Gewinn einer Runde folgt ein geringerer Einsatz, während einer verlorenen Runde ein höherer Einsatz folgt, um zu versuchen das Meiste aus dem Verlust zurück zu bekommen. Der wechselnde Einsatz wird sie öft länger im Spiel halten als beim normalen Spiel und es wird sicherlich durch die Sprünge der Einsätze nach oben und unten ihr Spielerlebnis erhöhen.

Wie alle Wettsysteme können zeitweise positive Ergebnisse erzielt werden, dauerhaft kann das Spiel jedoch nicht übertroffen werden. Irgendwann werden sie eine Serie von Verlusten haben, die sie zwingen werden mit höheren Einsätzen als das Tischlimit zu spielen. Dadurch erweist sich dieses Wettsystem als nutzlos. Wenn sie das Glück haben mit dem System ihren Einsatz zu verdoppeln oder mehr, ist es in ihrem eigenen Interesse besser, sich den Gewinn auszahlen zu lassen und sich für eine Weile anderen Dingen zuzuwenden. Es gibt kein System, das sie letztendlich vor Verlusten beim Roulette schützen kann.

Martingale System – Das Wett System der negativen Progression

Martingale System Erläuterung
Das Martingale System ist ein Wett System der negativen Progression und besteht darin, den Einsatz im Fall eines Verlustes zu verdoppeln. Wenn sie 1 USD einsetzen und gewinnen, können sie einen weiteren USD auf ein anderes Ereignis setzen. Wenn sie 1 USD einsetzen und verlieren, sollten sie 2 USD auf ein weiteres Ereignis setzen. Sollten sie nochmal verlieren, setzen sie 4 USD und so weiter – solange, bis sie letztlich gewonnen haben. Dann kehren sie zu ihrem ursprünglichen einsatz von 1 USD zurück.

Das Martingakle System scheint ein gutes System zu sein, jedoch hat es falsche Annahmen. Sie müssen unendlich viel Geld haben und die Einsätze müssen unendlich hoch sein. Es ist offensichtlich, dass das nicht eingehalten werden kann. Einfach gesagt werden sie mit dem Martingale System oft kleinere Beträge gewinnen aber sollten sie einmal verlieren, werden sie einen hohen Betrag verlieren.

Ich denke, dass das Martingale System interessant in Kombination mit anderen Systemen (wie „Finding a Value“ Wetten) sein könnte. Die Einnahmen aus dem Gewinn dieser Wetten sind höher und somit könnte das gesamte System besser arbeiten. Das Martingale System könnte gut für diejenigen Spieler sein, die einen niedrigen Gesamteinsatz zur Verfügung haben. Bedenken sie jedoch, dass diese Strategie langfristig keine Einnahmen erwarten lässt. Wenn sie auf der Suche nach einem verlässlicherem Wett System sind, schauen sie sich das Betting Arbitrage System an.

Martingale System Beispiel
Angenommen, die Chance auf einen Gewinn bei jedem Ereignis beträgt 50% und die Quote des Buchmachers beträgt 2,00 und sie gewinnen nach 6 Runden (Das ist Pech, die Wahrscheinlichkeit in fünf Runden nicht zu gewinnen beträgt 1:32 = 0,03125. Aber bedenken sie – es passiert!). Das bedeutet, dass sie 1 + 2 + 4 + 8 + 16 + 32 Euro = 63 Euro einsetzen müssen. Ihr letzter Einsatz (der gewonnen hat) war 32 Euro. Die Quote beträgt 2:1, somit gewannen sie 64 Euro (1 Euro mehr als sie insgesamt einsetzen mussten). Sieht das gut aus? Stellen sie sich allerdings vor, was passiert wäre, wenn sie sechs Mal in Folge verloren hätten und kein Geld mehr haben. Sie werden sehr unzufrieden mit den Martingale System sein.